Gesunde Füsse - Gesunder Körper

Barfuss Training

Gesunde Füße - gesunder Körper!

Gesunde Füsse - Gesunder KörperWir sollten es einfach öfter tun: Barfußlaufen. Draußen im Garten oder in der freien Natur. Besonders zu Hause kann und sollte man immer barfuß sein.

Sicherlich denken Sie jetzt: "Barfuß laufen?!" Man kann sich dabei doch verletzen oder erkälten. Dabei sind unsere Füße von Natur aus sehr strapazierfähig und belastbar. Und schließlich kann man sich ja auch Bereiche aussuchen, wo die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung gering ist. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dann schaffen Sie sich 1 Paar speziell entwickelte Barfußschuhe an.

Hier einige Vorteile des Barfußlaufens:

  • fördert die Durchblutung im ganzen Körper
  • Stärkung der Venen und Schutz vor Krampfadern
  • Stressabbau durch den unmittelbaren Kontakt der Fußsohlen mit dem Boden,  wirkt entspannend und bewusstseinserweiternd
  • fördert die Konzentration
  • Stärkung der Muskeln, Bänder, Sehnen und Gelenke am Fuß
  • pos. Auswirkungen auf Wirbelsäule, Knie- und Hüftgelenke durch Erhalt und mögliche (Wieder-) Aufrichtung des Fußgewölbes
  • barfuss Läufer sind selbstbewußter und zeigen mehr Empfinden für die Natur

Das Barfußtraining verlangt die Arbeit des ganzen Beines, einschließlich der Hüften, macht den Körper frei für eine tiefe Atmung, trainiert alles Muskeln und Gelenke. Regelmäßige Fußgymnastik regt das Herz-Kreislauf-System an.

Wer richtig geht, hat mehr Spaß am Leben!!!!

Quelle: www.elbe-fitness.de